100 Jahre Gegenwart

2015—2018

Das vierjährige Projekt untersucht die Zusammenhänge zwischen globalen Konfliktlagen, Ordnungssystemen und Technologien. Welche Utopien und Erfahrungen der Vergangenheit lassen sich für das Heute fruchtbar machen?

Mehr zum Projekt

Video – 0:01:08

No! Music | Trailer

Mit Ausschnitten von Pussy Riot, Matana Roberts, Pan Daijing, Bill Drummond, Nihilist Spasm Band feat. Alexander Hacke, Bill Drummond, Arrigo Barnabé, zeitkratzer, Zugezogen maskulin, Mary Ocher, Jolly Goods

PDF – 2 MB

Programmheft Why Are We Here Now? (Englisch)

Why Are We Here Now? 3 Wochenenden mit Adania Shibli, Mohammad Al Attar und Rabih Mroué Vorträge, Performances, Lectures, Performances

PDF – 2 MB

Programmheft Why Are We Here Now?

Why Are We Here Now? 3 Wochenenden mit Adania Shibli, Mohammad Al Attar und Rabih Mroué Vorträge, Performances, Lectures, Performances

Galerie – 30 Bilder

After the Wildly Improbable

Lectures, Performances, Filme, Konzert Fr, 15. & Sa, 16. September 2017

Video – 0:33:19

Die Kunst als Überwindung des Todes: Von Nikolai Fjodorow zu den Kosmisten der 1920er Jahre | Anastasia Gacheva (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Anastasia Gacheva Englische Übersetzung

Video – 0:32:59

Der Optimist der vollendeten Vorvergangenheit | Arseny Zhilyaev (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Arseny Zhilyaev

Video – 0:21:13

Vergiss Fjodorow! | Trevor Paglen (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September Vortrag von Trevor Paglen