Verkehrsbehinderungen wegen des Berlin-Marathons bis 25.9. Mehr Infos...

Art Without Death: Russischer Kosmismus

1.9.—3.10.2017

Ausstellung, Konferenz

Was ist unsterblicher als die Idee ewigen Lebens? Der Russische Kosmismus um 1900 imaginierte nicht weniger als die Überwindung des Todes. Eine Ausstellung im ganzen Haus und eine Konferenz befragen die Ideen dieser Strömung, die trotz ihres großen Einflusses auf die Kunst, Wissenschaft und Politik Russlands nahezu in Vergessenheit geriet, nach ihrer Aktualität.

Mehr zum Projekt

Video – 0:33:19

Die Kunst als Überwindung des Todes: Von Nikolai Fjodorow zu den Kosmisten der 1920er Jahre | Anastasia Gacheva (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Anastasia Gacheva Englische Übersetzung

Video – 0:21:13

Vergiss Fjodorow! | Trevor Paglen (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September Vortrag von Trevor Paglen

Video – 0:32:59

Der Optimist der vollendeten Vorvergangenheit | Arseny Zhilyaev (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Arseny Zhilyaev

Video – 0:33:23

Die Anagogie im Kosmismus und Kommunismus | Keti Chukhrov (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Keti Chukhrov auf Englisch

Audio – 0:21:02

Vergiss Fjodorow! | Trevor Paglen

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Trevor Paglen

Audio – 0:35:14

Die Anagogie im Kosmismus und Kommunismus | Keti Chukhrov (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Keti Chukhrov auf Englisch

Audio – 0:21:00

Vergiss Fjodorow! | Trevor Paglen (Englisch)

Art Without Death: Russischer Kosmismus Konferenz, 1. & 2. September 2017 Vortrag von Trevor Paglen auf Englisch