Verkehrsbehinderungen wegen des Berlin-Marathons bis 25.9. Mehr Infos...

Video – 0:26:39

Wisdom Techniques | The Dust Séance

Technosphärenwissen
Do, 14. April 2016 — Sa, 16. April 2016

Bronislaw Szerszynski und Sasha Engelmann in Zusammenarbeit mit Tomás Saraceno

Wie können wir das Element Luft und die Kräfte, die es bewegen, verstehen? Wenn wir einem Lufthauch zuhören, hören wir dann vielleicht das Echo des gewaltigen Fluids, der thermodynamischen Infrastruktur von Materie und Energie, welche die Erde umhüllt? Werden wir die auftretenden, skalenüberschreitenden Muster erkennen? Diese Demonstration denkt mit Luft, um eine Art und Weise vorzuschlagen, durch die wir unsere Körper, Konzepte und Modelle auf die Atmosphären einstimmen können – vom Persönlichen zum Globalen zum Kosmischen. Um dies zu tun, wird das Aerozän demonstriert: eine kollektive Vision einer „alternativen Technosphäre“, die, initiiert von dem Künstler Tomás Saraceno, Membranfolien und Hüllen nutzt, um unterschiedliche Möglichkeiten atmosphärischer Wahrnehmung, Mobilität und Politik zu erschaffen. In Konversation und im Experiment mit dem Aerozän wird eine Anthropotechnik der atmosphärischen Wahrnehmung vermittelt.

Zur Veranstaltung