Rencontres Internationales Paris/Berlin – Neuer Film und zeitgenössische Kunst

Jasmina Cibic | Nada: Act

Jasmina Cibic | Nada: Act

Zeitgenössische Bildkultur bewegt sich an der Schnittstelle von ästhetischen, sozialen und politischen Fragestellungen. Dabei schwindet zunehmend die Trennschärfe zwischen dokumentarischen und fiktionalen Ansätzen.

Das Festival präsentiert mehr als 100 internationale Neuproduktionen renommierter Künstler*innen und Filmemacher* innen und junger Talente, zum Großteil in deutscher Erstaufführung. Workshops, Podiumsdiskussionen und Gespräche widmen sich kritischen und zukunftsorientierten Betrachtungen gegenwärtiger Praktiken in Film und Kunst. Kuratiert von Natalie Hénon und Jean-François Rettig. Mit Beiträgen von Claire Denis, Antoni Muntadas, AES+F, Salomé Lamas, Ubermorgen, Laure Prouvost, Lina Selander, Johan Grimonprez u. a.

Ausführliches Programm auf www.art-action.org