100 Jahre Gegenwart

2015—2018

Das vierjährige Projekt untersucht die Zusammenhänge zwischen globalen Konfliktlagen, Ordnungssystemen und Technologien. Welche Utopien und Erfahrungen der Vergangenheit lassen sich für das Heute fruchtbar machen?

Mehr zum Projekt

PDF – 3 MB

Programmzeitung "1948 Unbound: Entfesselung der technischen Gegenwart"

Luis Campos: Die wuchernde Technosphäre, Sascha Pohflepp: Den Zufall annehmen, Kathryn Yusoff: Die Welt lässt sich nicht von Daten zähmen, Benjamin Steininger: Ein Füllhorn des 20. Jahrhunderts, Alexander R. Galloway: Das offene System entkontrollieren, Gerald Nestler: Die Entfesselung des Schwankens, Orit Halpern: Mehr als nur Überleben

PDF – 2 MB

Programmheft Why Are We Here Now? (Englisch)

Why Are We Here Now? 3 Wochenenden mit Adania Shibli, Mohammad Al Attar und Rabih Mroué Vorträge, Performances, Lectures, Performances

PDF – 2 MB

Programmheft Why Are We Here Now?

Why Are We Here Now? 3 Wochenenden mit Adania Shibli, Mohammad Al Attar und Rabih Mroué Vorträge, Performances, Lectures, Performances

PDF – 4 MB

Publikation: Nervous System | Inhaltsverzeichnis und Einleitung

Eine Publikation zur Ausstellung "Nervöse Systeme". Herausgeber: Anselm Franke, Stephanie Hankey, Marek Tuszynski

PDF – 4 MB

taz-Beilage

100 Jahre Gegenwart. Der Auftakt Mi, 30. September — So, 04. Oktober 2015