Gefährliche Konjunkturen

15.—17.3.2018

Zur Aktualität von Balibar/Wallersteins Rasse, Klasse, Nation
Symposium

Rassismus artikuliert sich in Klassenverhältnissen und verstärkt sich mit nationalistischen Strömungen. Für emanzipatorische und solidarische Gesellschaftsentwürfe braucht es ein neues Verständnis dieser Dynamik. So lautet die bis heute zutreffende Diagnose des bahnbrechenden Bandes Rasse, Klasse, Nation. Ambivalente Identitäten von Étienne Balibar und Immanuel Wallerstein. 30 Jahre nach seiner Ersterscheinung, in Zeiten der Hochkonjunktur dieser unheilvollen Trias, ist es dringend geboten, die mehrdeutigen Wirkweisen ihrer Verbindungen neu zu bestimmen.

Mehr zum Projekt

Video – 0:19:53

Bernd Scherer: Einleitung (Englisch)

Zur Veranstaltung "Race, Nation and Class: Rethinking their Articulation" Englische Originalversion 15.03.2018

Video – 1:27:36

Rassismen durchdenken (Englisch)

Mit Zimitri Erasmus, Maya Indira Ganesh, Ruth Wilson Gilmore, David Theo Goldberg, Serhat Karakayali, Shahram Khosravi, Françoise Vergès Englische Originalversion Inputs, Diskussionen, 15.03.2018

Video – 0:49:40

Rassistische Verhältnisse diskutieren (Englisch)

Mit Zimitri Erasmus, Maya Indira Ganesh, Ruth Wilson Gilmore, David Theo Goldberg, Serhat Karakayali, Shahram Khosravi, Françoise Vergès Englische Originalversion Inputs, Diskussionen, 15.03.2018