bauhaus imaginista

15.3.—10.6.2019

bauhaus imaginista erzählt die internationale Geschichte des Bauhauses in vier Kapiteln. Noch nie wurden bisher die globalen Auswirkungen und lokalen Rückbezüge in diesem Umfang gezeigt. Nach Ausstellungen, Symposien und Workshops 2018 in Hangzhou, Kyoto und Tokyo, São Paulo, Lagos, Delhi, New York sowie Moskau, zeigt das HKW alle vier Kapitel des Ausstellungs- und Forschungsprojekts.

Mehr zum Projekt

Video – 1:00:24

Rethinking Internationalism (Deutsch, Englisch)

Im Rahmen von „political imaginista“ Mit Alice Creischer, Doreen Mende und Wendelien van Oldenborgh, moderiert von Thomas Flierl Originalversion Inputs, Diskussion, 16.03.2019

Video – 1:12:50

How to Redress Practices of Cultural Appropriation (Englisch)

Mit Sebastian de Line, Paulo Tavares, mit einem filmischen Beitrag von Kader Attia, moderiert von Susanne Leeb Englische Originalversion Inputs, Diskussion, 16.03.2019