Bildungsschock

27.5.—11.7.2021

1957 brachte die Sowjetunion einen Satelliten in die Erdumlaufbahn und gewann so die erste Etappe im „Wettlauf ins All“. Der Westen reagierte auf den „Sputnik-Schock“ mit einer nie dagewesenen Bildungsoffensive, die bald die gesellschaftliche Debatte beherrschte.

Mehr zum Projekt

Video – 0:32:24

Diskussion: Der Campus: Utopie und Unbehagen (Englisch)

Mit Sabine Bitter, Helmut Weber, Francesco Zuddas, Moderation: Tom Holert Englische Originalversion 01.12.2019

Audio – 0:32:14

Diskussion: Schulbau zwischen Dekolonialisierung und Entwicklungspolitik (Englisch)

Mit Ola Uduku, Sónia Vaz Borges, Filipa César, Moderation: Elke Beyer Englische Originalversion 30.11.2019

Audio – 0:55:38

Diskussion: Zur Experimentalisierung von Kindheit und Schule (Englisch)

Mit Gregor Harbusch, Monika Mattes, Mark Terkessidis, Moderation: Tom Holert Englische Übersetzung 30.11.2019