The Broken Archive

2020—2021

Die europäische Geschichtsschreibung hat ein romantisiertes Bild Italiens geschaffen. Der Fokus auf historische Stadtzentren und die Werke der Renaissance liefert jedoch eine sehr eingeschränkte Sicht auf die Gegenwart. Welche neuen historischen Narrative werden den komplexen Problemlagen des Mittelmeerraums gerecht?

Mehr zum Projekt

Video – 0:00:00

Extractivist Memories (Deutsch, Englisch)

Mit Patricia Domínguez, Neville Rowley, Andreas Siekmann, Ndongo Samba Sylla, moderiert von Bernd Scherer Originalversion Videoserie: Präsentationen, Gespräche

Video – 4:39:07

Archival Absence (Englisch)

Mit Bassel Al Saadi, Fehras Publishing Practices, Ghassan Halwani, United for Intercultural Action (Balint Josa) und Rona Sela, moderiert von Marwa Arsanios Englische Originalversion Videoserie: Präsentationen, Gespräche

Video – 1:39:42

Black Italy (Englisch)

Mit Ingrid Greenfield, Angelica Pesarini, Maria Stella Rognoni, Eike Schmidt, Justin Randolph Thompson, moderiert von Angelika Stepken Englische Originalversion Vorträge, Diskussionen

Video – 3:19:15

Visual Politics of (Im-)Mobility (Englisch)

Mit Costanza Caraffa, Mohamed Keita, Armin Linke, Massimo Ricciardo, #everydaygolshahr (Reza Haidari), moderiert von Elena Agudio Englische Originalversion Vorträge, Diskussionen