Investigative Commons

2021—2022

Ausstellung und Diskursprogramm
Konferenz: 09.10.2021

Was kann die Zivilgesellschaft tun, wenn staatliche Institutionen in Verbrechen verstrickt sind? Reporter*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen u. a. richten den Blick auf rassistische Polizeiarbeit, Grenzsysteme und Cyberüberwachung und widmen sich neuen investigativen Praktiken und Methoden kollektiver Wahrheitsfindung.

Mehr zum Projekt

Galerie – 17 Bilder

Investigative Commons

Ausstellung, Konferenz, Diskussionen und Screenings 09.06.–08.08.2021