Investigative Commons

2021—2022

Was kann die Zivilgesellschaft tun, wenn staatliche Institutionen in Verbrechen verstrickt sind? Reporter*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen u. a. richten den Blick auf rassistische Polizeiarbeit, Grenzsysteme und Cyberüberwachung und widmen sich neuen investigativen Praktiken und Methoden kollektiver Wahrheitsfindung.

Mehr zum Projekt

Audio – 1:14:44

Gerichte (Englisch)

Diskussion mit Başak Ertür, Hanaa Hakiki, Chrysa Papadopoulou und Christina Varvia, moderiert von Wolfgang Kaleck Englische Originalversion 09.10.2021

Audio – 1:14:45

Medien

Diskussion mit Hadi Al Khatib, Lina Attalah, Gabriela Ivens und Stefanos Levidis, moderiert von Emily Dische-Becker Deutsche Übersetzung 09.10.2021

Audio – 0:29:46

Bernd Scherer, Eyal Weizman: Einleitung | Socializing Evidence

Deutsche Übersetzung 09.10.2021

Audio – 1:14:46

Medien (Englisch)

Diskussion mit Hadi Al Khatib, Lina Attalah, Gabriela Ivens und Stefanos Levidis, moderiert von Emily Dische-Becker Englische Originalversion 09.10.2021

Audio – 1:14:30

Gerichte

Diskussion mit Başak Ertür, Hanaa Hakiki, Chrysa Papadopoulou und Christina Varvia, moderiert von Wolfgang Kaleck Deutsche Übersetzung 09.10.2021