Video – 0:27:05

Das Anthropozän-Projekt

Gespräch mit Ursula K. Heise und Bernd Scherer

Von der Domestizierung als Überlebensstrategie zu bengalischen Tigern, ihrem Verhältnis zu Schnecken und Würmern und dem Wirken kultureller Erzählungen in all dem. Oder - warum sprechen wir eigentlich dauernd vom Ende der Natur?, wie die Sprachwissenschaftlerin Ursula K. Heise im Gespräch mit Bernd M. Scherer fragt.

-------
HKW Talk on the Anthropocene - The Nature of the Future - Ursula K. Heise (Professor for English at University of California Los Angeles and Guggenheim Fellow) und Bernd Scherer (Intendant Haus der Kulturen der Welt)
Das Anthropozän-Projekt