Nabil Ahmed

Nabil Ahmed ist Autor, Künstler und wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Forensic Architecture. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt, u. a. bei der Taipei Biennale (2012), im Haus der Kulturen der Welt in Berlin und im South Asian Visual Arts Centre (SAVAC) in Toronto. Er ist Mitarbeiter des Projekts „World of Matter“ und schreibt für Third Text, Volume und Architecture and the Paradox of Dissidence (Routledge, 2014). Als Co-Kurator hat er das von Künstlern geleitete Ton-Kunst-Projekt Call & Response in London mitkonzipiert. Zurzeit ist Ahmed Doktorand des Centre for Research Architecture am Goldsmiths, University of London. Er hat am Department of Visual Cultures unterrichtet und lehrt derzeit an der CASS Faculty of Art, Architecture and Design der London Metropolitan University.

Stand: March 2014

Veranstaltungen: