Felipe Castelblanco

Felipe Castelblanco ist ein multidisziplinär arbeitender Künstler, der an der Schnittstelle von sozial engagierter und medialer Kunst arbeitet. Seine Arbeit schafft Plattformen für interepistemischen Dialog und erkundet neue Formen von Öffentlichkeit. Er hat die Para-Site School initiiert, ein Projekt, das Universitäten infiltriert und sich an Migrant*innen richtet, die als Künstler*innen aktiv sind und vom Hochschulbetrieb in den USA und Europa ausgeschlossen werden.

Stand: Oktober 2020

Veranstaltungen: