Detlef Diederichsen

Detlef Diederichsen leitet seit 2006 den Bereich Musik und Performing Arts am Haus der Kulturen der Welt. Vorher arbeitete er als Kritiker, Journalist, Redakteur und Übersetzer u. a. für Spex, die tageszeitung (taz), Süddeutsche Zeitung Magazin, brandeins und Die Woche. Er war Gründer und einige Jahre Geschäftsführer des Labels Moll Tonträger und produzierte Alben u. a. von FSK, JaKönigJa und Saal 2. Mit seiner Band Die Zimmermänner veröffentlichte er seit 1980 etliche Tonträger, zuletzt das Album Ein Hund namens Arbeit (2014).

Stand: April 2021

Veranstaltungen: