Andrea Linnenkohl

Andrea Linnenkohl ist General Coordinator der documenta 15 und gehört dem künstlerischen Team an. Sie studierte Geschichte, Soziologie und Europäische Ethnologie / Kulturanthropologie. Von 2008 bis 2010 war sie Kuratorin der Kunsthalle Fridericianum. 2013 war sie für das Kasseler Dokfest tätig. Zu ihren eigenen kuratorischen Projekten zählt die Gruppenausstellung this is not the end (2012/2013) in der Galerie Loyal in Kassel. 2019 wirkte Linnenkohl als Projektmanagerin der Schau bauhaus I documenta. Vision and Brand in der Neuen Galerie, Kassel.

Stand: Mai 2021

Veranstaltungen: