Labourgames

Labourgames ist ein künstlerisches Forschungsprojekt, das seit 2016 in Deutschland, Griechenland, Italien und in den Niederlanden stattfindet. Es hinterfragt das Verhältnis von Arbeit und Spiel: Indem es selbst digitale ebenso wie analoge Spiele produziert, erzeugt es innovative Perspektiven auf das gegenwärtig sich radikal verändernde Arbeitssystem in Europa.

Stand: Januar 2021

Veranstaltungen: