Chara Stergiou

Chara Stergious erforscht verborgene räumliche Ontologien in theoretischen Disziplinen und ihre kognitiven Vorteile. Ihre künstlerische Praxis befasst sich mit der Weitergabe theoretischer Fragestellungen durch Klangnarrative, die als „DJ Lectures“ bezeichnet werden. Stergiou wurde 2021 zur Teilnahme an der Mediterranea 19 Young Artists Biennale in San Marino ausgewählt und ist 2020– 2021 Fellow des SNF Artist Fellowship Program „Artworks“.

Stand: Juni 2021

Veranstaltungen: