Maria Odete da Costa Soares Semedo

Maria Odete Da Costa Soares Semedo ist Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin. Sie ist Senior Researcher am Bildungs- und Forschungsinstitut INEP in Guinea-Bissau, wo sie die literarische Sammlung KEBUR II und die Words of Women Series - eine biografische Frauenstudie - koordiniert. Außerdem ist sie Professorin an der Universität Amílcar Cabral in Guinea-Bissau. Als Schriftstellerin arbeitet sie sowohl auf Portugiesisch als auch auf guinea-bissauischem Kreol. Sie ist Gründerin der Zeitschrift Revista de Letras, Artes e Cultura Tcholona und hat zwei Gedichtbände veröffentlicht, Entre o Ser e o Amar (1996) und No Fundo do Canto (2007). Da Costa Soares Semedo war Gesundheitsministerin, Bildungsministerin, Präsidentin der Nationalen Kommission Guinea-Bissau für die UNESCO und Rektorin der Universität Amílcar Cabral.

Stand: Januar 2019

Veranstaltungen: