Temporary continent

Temporary continent. ist ein transatlantisches Projekt, an dem Jamie Allen, Louise Carver, Nina Jäger, Sarrita Hunn, James McAnally, Clémence Hallé, Benoît Verjat, Duncan Evennou und Anne-Sophie Milon beteiligt sind. Für die Installation (un)mutable channels leitet es Beiträge, Reflexionen und Medien aus den Aktivitäten und Interaktionen rund um das Forschungsprojekt Mississippi. An Anthropocene River und anderen Arbeiten ab, die sich mit dem Anthropozän auseinandersetzen.

Stand: Oktober 2020

Veranstaltungen: