Senthuran Varatharajah

Senthuran Varatharajah ist Schriftsteller und Philosoph. Er studierte Philosophie, evangelische Theologie und vergleichende Religions- und Kulturwissenschaft in Marburg, Berlin und London. 2016 erschien sein mehrfach ausgezeichneter Debütroman Vor der Zunahme der Zeichen; Varatharajahs zweiter Roman Rot (Hunger) erscheint im März 2022. Seine Texte handeln vom Verhältnis von Biographie, Poetologie, Philosophie und Theologie, unter den Bedingungen von Flucht, Asyl, Exil und Genozid.

Stand: August 2021

Audio:

Schlechte Wörter / Bad Words #2
Audioserie
11.11.2021

Schlechte Wörter / Bad Words #1
Audioserie
14.10.2021

Veranstaltungen: