Vera Wobad

Vera Wobad studierte 1995–2000 Archivwesen an der Fachhochschule Potsdam sowie an der Université de Haute-Alsace in Mulhouse, Frankreich, mit der Fachrichtung Archives et Documentation. 2001–2003 war sie Mitarbeit als Archivarin an der Hochschule für Bildende Künste Dresden zur Erstellung eines sachthematischen Inventars zur Geschichte der Hochschule und ihrer Vorgänger. 2008-2009 arbeitete sie an der Erschließung des wissenschaftlichen Nachlasses des Maltechnikers und Restaurators Kurt Wehlte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Seit 2009 ist sie Archivarin an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Stand: Mai 2019

Veranstaltungen: