Für Erwachsene

In vielfältigen Formaten der Vermittlung erhalten Besucher*innen Einblick in die jeweiligen Ausstellungen: Führungen in englischer und deutscher Sprache, Ausstellungsbesuche mit Kunstvermittler*innen, Gruppenführungen nach Terminabsprache oder Gespräche mit Kurator*innen und Expert*innen beleuchten thematische Zusammenhänge und kuratorische Konzepte. Über das eigene Smartphone abrufbare Audioguides in deutscher und englischer Sprache navigieren die Besucher*innen durch die Sektionen und Kapitel der Ausstellungen. Barrierefreie Angebote, thematische Einführungen sowie Architekturführungen auf Englisch, Französisch, Italienisch, Griechisch und Spanisch ergänzen das Vermittlungsprogramm.

  • Ausstellungsführungen und Familienführungen:
    3€ zzgl. Eintritt, unter 16 Jahren Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
  • Audioguide:
    kostenlos, mit dem eigenen Smartphone
  • Ausstellungsbesuch mit Kunstvermittler*innen:
    Eintritt im Ausstellungsticket inbegriffen, keine Anmeldung erforderlich
  • Gruppenführungen:
    • zu Ihrem Wunschtermin, max. 20 Personen; 90€, erm. 50€ (2 x 45 min, Deutsch, Englisch) zzgl. Eintritt
    • Buchungsanfragen:

Architekturführungen

Sitz und Spielstätte des Hauses ist die ehemalige Kongresshalle in Berlin-Tiergarten, ein architektonisches Wahrzeichen der westlichen Moderne. Das Gebäude entstand als US-amerikanischer Beitrag zur Internationalen Bauausstellung INTERBAU 1957 und sollte die Freiheit des Gedankenaustauschs verkörpern. Damit war der Bau von Beginn an mit Ideen der westlichen Moderne sowie der damaligen Ost-West-Positionierung verbunden. Durch das Programm des Hauses, entwickelt von Kurator*innen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen, wird diese Geschichte der Moderne kontinuierlich einer (selbst-)kritischen Revision unterzogen.

  • Architekturführungen zu Ihrem Wunschtermin, max. 20 Personen; 75€/35€ (60 min, Deutsch, Englisch). Buchungsanfragen: