Première Brasil 2013, O Som ao Redor (Neighboring Sounds), Filmstill, © Promo
Première Brasil 2013, A Floresta de Jonathas (Jonathas' Forest), Film still, © Promo
Première Brasil 2013, Uma História de Amor e Fúria (Rio 2096: A Story of Love and Fury), Filmstill, © Promo
Première Brasil 2013, O Som ao Redor (Neighboring Sounds), Filmstill, © Promo

Mi., 06. November 2013 — So., 17. November 2013

Première Brasil 2013

Filme des Rio de Janeiro International Film Festival

Filmfestival

Filmfestival

PREMIÈRE BRASIL, das heißt: die besten Neuproduktionen aus Brasilien, dem wohl spannendsten Filmland Lateinamerikas. Zum nunmehr fünften Mal zeigt das HKW ein Best of der gleichnamigen Sektion des Rio de Janeiro International Film Festival.

In den Rubriken „Künste“, „Amazonien“ sowie „Politik und Geschichte“ widmet sich PREMIÈRE BRASIL großen Themen der brasilianischen Gesellschaft. Es geht um Werte und Verwertung, den Menschen in übermächtiger Natur und seine Verantwortung ihr gegenüber, um fast archaische, um rassistische und hochaktuell-globalisierte Ungleichheiten, um Schatten der Vergangenheit – und um die Kreativität von Film und Musik.

PREMIÈRE BRASIL ist eine Kooperation mit dem Rio de Janeiro International Film Festival mit der Unterstützung des Brasilianischen Außenministeriums und der Brasilianischen Botschaft in Berlin.