Lawrence Abu Hamdan

Lawrence Abu Hamdan ist Künstler, „private ear“, und aktuell Fellow am Vera List Center for Art and Politics an der New School, NYC. Seine forensischen Audio-Investigationen wurden als Beweismittel beim britischen Asyl- und Immigrationsgericht zugelassen, und jüngst war seine Arbeit Teil der No More Forgotten Lives-Kampagne von Defence for Children International. Die Audio-Investigationen des Künstlers sind Teil seiner Forschung in forensischer Architektur am Goldsmiths, University of London, wo er seine Dissertation vorbereitet. Zu seinen Einzelausstellungen gehören Earshot im Frankfurter Portikus (2016), تقيه (taqiyya) in der Kunst Halle Sankt Gallen (2015) sowie Tape Echo bei Beirut in Cairo und im Van Abbemuseum, Eindhoven, Niederlande (2013).

Campus 2016


Technosphärenwissen: