Sinan Antoon

Sinan Antoon ist Dichter, Autor, Wissenschaftler und Übersetzer. Er lehrt als Associate Professor an der New York University und ist in diesem Jahr Stipendiat des Wissenschaftskollegs zu Berlin. In Harvard promovierte er zu arabischer Literatur und hat bereits zwei Gedichtsammlungen und vier Romane veröffentlicht, die in zwölf Sprachen übersetzt wurden. Für die Übersetzung seines Romans The Corpse Washer (Wahdaha Shajaratal-Rumman) erhielt er den Saif Ghobash Prize for Literary Translation. Sein dritter Roman, Ya Maryam, war auf der Shortlist des Arabic Booker Prize. Zu seinen wissenschaftlichen Werken zählen The Poetics of the Obscene: Ibn al-Hajjaj and Sukhf (2014) sowie Artikel zu Mahmoud Darwish, Sargon Boulus und Saadi Youssef. 2017 veröffentlichte er The Baghdad Eucharist. Außerdem ist Antoon Mitgründer und Mitherausgeber des mehrsprachigen Online-Magazins Jadaliyya.