Alfredo Thiermann

Alfredo Thiermann ist Architekt. In seiner Praxis und theoretischen Forschung untersucht er die Schnittstelle zwischen Architektur und verschiedenen Medien: von Klanginstallationen und Filmszenografien bis hin zu Einfamilienhäusern, öffentlichen Gebäuden und groß angelegten Infrastrukturen. Er lehrte an der Princeton University, der Pontificia Universidad Católica de Chile, der Universidad San Sebastián u. a. Zu seinen Projekten gehören House I (2015) im Lago Llanquihue, Chile. 2010 nahm er an der Design Biennale (2010) in Santiago de Chile teil.