Martin Hirsch

Martin Hirsch ist künstlerischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Experimentelles Radio an der Bauhaus-Universität Weimar. Er untersucht die Schnittstellen verschiedener Ausdrucksformen innerhalb und jenseits elektronischer Musik. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf aufwändigen und improvisierten Live-Auftritten. Unter seinem Alter Ego Deer nutzt er sowohl Laptop als auch analoge Hardware für sein Live-Setup. Er trat neben Künstler*innen wie Alva Noto, Pan Sonic, Move D, Soulphiction und Claro Intelecto auf. Hirschs Musik erscheint u. a. bei Marionette, Giegling und Laut & Luise.