Sean Patten

Sean Patten ist Gründungsmitglied von Gob Squad, ein 1993 ins Leben gerufenes Berliner Künstlerkollektiv, das sich mit seinen Projekten an der Schnittstelle von Kunst, Medien, Theater und dem wahren Leben verortet. Gob Squad steht auf der Bühne in Theatern und Galerien ebenso wie in Privatwohnungen, Geschäften, U-Bahnhöfen, Parkhäusern, Hotels oder auf der Straße. Gob Squad thematisiert Magie und Alltag, Banalität und Utopie, bietet Realität und Entertainment. Das Publikum ist eingeladen, aus der klassischen Rolle des passiven Betrachters auszubrechen und zu Zeug*innen der Konsequenzen des eigenen Befreiungsakts zu werden.