Viktoria Tkaczyk

Viktoria Tkaczyk ist Professorin für Wissensgeschichte des Akustischen an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zugleich leitet sie die Forschungsgruppe Episteme der Modernen Akustik am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Ihr Buch Himmels-Falten. Zur Theatralität des Fliegens in der Frühen Neuzeit (2011) wurde mit dem Ernst-Reuter-Preis und dem Buchpreis der Amsterdam School of Cultural Analysis (ASCA) ausgezeichnet. Derzeit arbeitet sie an ihrem nächsten Buch Thinking with Sound, 1860-1930.