Lisa Baraitser

Lisa Baraitser ist Professorin für Psychosoziale Theorie an der Fakultät für Psychosoziale Studien der Birkbeck, University of London. Sie ist Autorin von Maternal Encounters: The Ethics of Interruption (2009) und Enduring Time (2017), als Herausgeberin realisierte sie A Feeling for Things, ein demnächst erscheinender Essayband über das Werk Jane Bennetts. Baraitser ist Mitherausgeberin des Online-Peer-Review-Journals Studies in the Maternal und eine der Organisatorinnen von Mapping Maternal Subjectivities, Identities and Ethics (MAMSIE), einem internationalen und interdisziplinären Forschungsverbund zum Thema Mutterschaft. Die Kandidatin am Londoner Institute of Psychoanalysis arbeitet als Psychodynamische Psychotherapeutin in eigener Praxis. Zuletzt war sie als Künstlerische Leiterin des experimentellen Theaterkollektivs PUR tätig.