How to Do Things with Sound

Podcast | Februar 2022

Wie erobert die Subkultur in den letzten Jahren der Sowjetunion gedankliche und reale Freiräume? Führt aus besetzten Häusern in Moskau und St. Petersburg eine Spur zum Afrofuturismus von Sun Ra und Missy Elliott? Die Musikwissenschaftler*innen Giada Dalla Bontà und Holger Schulze zeichnen die Entwicklungslinien der Sonic Fiction nach: Sie folgen der mythischen Sprache rund um den von Kodwo Eshun geprägten Begriff und erkunden das Potenzial von Klängen und deren Narrativen als befreiende Kraft.

Regie und Produktion von Julia Vorkefeld, Kommentar von Sarj Lynch, Skript und Konzept von Arno Raffeiner

On Music

How to Do Things with Sound

Ein Abend über Sonic Fiction in Kunst und Aktivismus

Lesung, Diskussion, Konzert

3.3.2022