Friendships of Tomorrow

Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium mit Thomas Meyer und Rike Scheffler

Wie können die Menschen sich einüben in eine Zukunft, von der sie noch nicht wissen, wie sie sich ausgestaltet? Wie eine für alle Lebewesen lebenswerte Welt erhalten und erschaffen? Und welche neuen Fertigkeiten, Kompetenzen und Seinsweisen müssen alle hierfür erlernen? Gemeinsam mit einer 8. Klasse des Carl-Friedrich-von-Siemens Gymnasiums entwickeln Thomas Meyer und Rike Scheffler Beispiele für zukünftige Gemeinschaften, die sich friedlich und symbiotisch über Arten-, Geschlechter- und Ideologiegrenzen hinwegsetzen. Sie nehmen sich Zeit, humanen, nicht-humanen und künstlichen Lebewesen auf Augenhöhe zu begegnen und vernetzen sich mit diesen „Anderen“, schließen neue, nachhaltige und respektvolle Freundschaften. Mit den so gesammelten Erfahrungen entwickeln sie (Lern-)Räume des Miteinanders, in der jede Stimme Gehör findet.

Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium ist eine gebundene Ganztagsschule in Siemensstadt im Berliner Bezirk Spandau. Mit der Lehrerin Kathleen Krahl und Carsten Cremer (Kulturagenten für Kreative Schulen)