Desire Lines, Stills aus Recherche, Kingston, 2022, Courtesy Shade Lane Productions, Design: NODE Berlin Oslo

19.–20.8.2022

Desire Lines

Queer Love Across Island Imaginaries

Diskurs, Performance, Dancehall Party

Auf Englisch

19. & 20.8.2022

Konferenzraum, Ostgarten, Sweatbox Ausstellungshalle 2

Eintritt frei

Die Veranstaltungen werden von Shady Lane Productions für weitere Ausgaben des Projekts dokumentiert ().

Zum Code of Conduct des HKW

Informationen zur Barrierefreiheit

Was bedeutet Queersein in der Karibik? Diskussionen, Vorträge, Performances und eine Dancehall Party hinterfragen Erzählungen über LGBTQIA+-Themen an der Schnittstelle von Dekolonialität und queerer Erfahrung.

Weshalb gilt die Karibik in westlich-kapitalistischen Vorstellungswelten als eindeutig homophob? Welche Folgen haben antikoloniale und emanzipatorische Kämpfe auf die LGBTQIA+-Community in Jamaika und darüber hinaus? Und wie homophob sind Dancehall und Reggae?

Desire Lines ist ein Langzeitprojekt, das queere Liebe in der Karibik und der Diaspora aus anti-hegemonialer, dekolonialer und intersektionaler Perspektive in den Blick nimmt. Die erste Ausgabe im HKW bringt mit Beiträgen aus Jamaika, Trinidad, London und Berlin unterschiedliche Formen von Gemeinschaft und Wissen zur Sprache. Diskursive und dialogische Lernräume verknüpfen sich mit sozialen Räumen des Zusammenkommens, mit Tanzen und Feiern. Inwiefern koexistieren Queerness und Homophobie in Vorstellungswelten über die Inseln? Die Beitragenden gehen diesen und weiteren Fragen in Vorträgen, Diskussionen, Performances, Screenings, Radiobeiträgen, informellen Treffen und einer Party nach. Am Beispiel von Praxen, Erfahrungen und Haltungen von QTBIPOC (Queer & Trans Black/Indigenous/People of Color) wird dabei sichtbar, wie diese konventionelle Auffassungen von Gender und Sexualität aufbrechen.

Im Rahmen von Das Neue Alphabet

Von und mit

Moji Anderson
Beyond Homophobia
Black and Gay, Back in the Day
B.O.S.S. (Black Obsidian Sound System)
DJ Biggy C
Phil Collins
Kiera Coward Deyell
Faggamuffin Bloc Party
Lalo Gomes / LaLoVe‘s Kitchen
Andil Gosine
Lyall Hakaraia
Simone Harris
Anna Heitger
Chris Herrera Gallardo
Erin C. MacLeod
Radju Mirski
Jao Moon
Aérea Negrot
Jaevion Nelson
Richard Ochoa
Angelique V. Nixon
Simon(e) Jaikiriuma Paetau
Refuge Worldwide
Sippin’ T
Marc Thompson
Virginia Wilson (Gin)
u.v.a.