transmediale 2021–2022


Fr., 28. Januar 2022 — Sa., 29. Januar 2022

The Laboratory of Manuel Buerger, Simon Schindele

The Laboratory of Manuel Buerger, Simon Schindele

Welches Potenzial hat Verweigerung? Welche Rolle spielen Glauben und Kompromiss bei Haltungen und Akten der Verweigerung? Bei einem zweitägigen Symposium erforscht transmediale 2021–2022 das Thema mit einem interdisziplinären Programm aus Vorträgen, Diskussionsrunden, Performances und Filmvorführungen. Die Festivalausgabe der transmediale hat sich seit Januar 2021 unter dem Titel for refusal über ein Jahr hinweg entfaltet. Das Symposium im HKW bildet gemeinsam mit der Ausstellung abandon all hope ye who enter here in der Akademie der Künste den letzten Teil des Festivals und entwickelt, ausgehend von Verweigerung als generativem Raum, eine pragmatische Konfrontation mit ihren Unmöglichkeiten.

Mit AM Kanngieser, Antonia Hernández, Bassam El Baroni, Bassem Saad, Cassie Thornton, Cindy Kaiying Lin, Che Applewhaite, Distributed Cognition Cooperative (Anna Engelhardt, Sasha Shestakova), Donal Lally, Effi & Amir, Katerina Suvorova, Magda Tyżlik-Carver, Mary Maggic, Maya Indira Ganesh, Max Haiven, Nishant Shah, Olúfẹ́mi O. Táíwò, Patricia Domínguez and Nicole L'Huillier, Paolo Gerbaudo, Phanuel Antwi, Samir Bhowmik, Sabine Gruffat, Sasha Litvintseva and Beny Wagner, Tatjana Söding, Timothée Parrique, Xenia Chiaramonte, Zach Blas u. a.

Vorträge, Diskussionen, Performances, Filme

28. & 29.1.2022

Mehr zum Programm:
transmediale.de

Nichts mehr verpassen! Mit dem wöchentlichen HKW-Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.
Zur Anmeldung