IN TRANSIT 06

Tanz - Performance - Musik
Mi, 24. Mai 2006 — So, 04. Juni 2006

Vom 24. Mai bis zum 4. Juni präsentiert das fünfte Festival IN TRANSIT im Haus der Kulturen der Welt (HKW), Berlin, 20 aktuelle zeitgenössische Tanzproduktionen und vier musikalische Ballrooms, diesmal mit dem Schwerpunkt Brasilien, sowie zahlreiche Diskussionsforen und Lecture Demonstrations im WissensLab mit Sarat Maharaj.

Das Festival unter der Leitung von Johannes Odenthal eröffnet mit der herausragenden Stückfolge CURSIVE: A TRILOGY der Cloud Gate Dance Theatre aus Taiwan und einem Konzert des brasilianischen Popstars und Kulturministers Gilberto Gil . Dieses Jahr ist IN TRANSIT Teil von Copa da Cultura, dem Kulturprogramm Brasiliens zur Fußball-WM 2006. Die weiteren Bausteine dieser umfassenden Präsentation brasilianischer Kunst und Kultur im HKW sind die Reihe “Musica Popular Brasileira” (10.6.- 8.7.) und die Ausstellung “Tropicalia - A Revolution in Brazilian Culture” (11.6.-9.7.) aus London.

Brasilien verfügt über eine der vitalsten und vielfältigsten Tanzszenen der Welt. Die Identität dieser jungen Nation stützt sich u. a. auf ein enorm dynamisches Körperbewusstsein, das viele soziale Bereiche vom Karneval bis zum Sport prägt. Im Zentrum der von IN TRANSIT 06 vorgestellten Stücke steht der virtuose, aber auch der zerbrechliche, der verwundete Körper. Die konzeptionell-drastische Arbeit von Lia Rodrigues thematisiert die ambivalente Lust am Betrachten von (inszenierter) Gewalt. Die bereits mehrfach nach Berlin eingeladene Gruppe Cena 11 zeigt eine Weiterentwicklung ihrer radikalen Körperforschung. Ismael Ivo , Deutschlands bekanntester Künstler brasilianischer Herkunft, zeigt die Wiederaufnahme einer seiner ersten Choreographien, 1980 entstanden, die den Ausgangspunkt seiner Karriere und einer neuen, expressiven Tanzsprache markiert.

Ebenfalls bei IN TRANSIT 06 zu sehen sind die drei derzeit besten Produktionen junger, afrikanischer Choreographen, die am 29. April bei der renommierten 6. Plattform Danse en Creations / Danse l’Afrique danse! (22.-30.4.) in Paris ausgezeichnet wurden. Aminata Traore, Robyn Orlin, Gordana Vnuk u. a. gehörten zur Jury für die Endauswahl, für die sich 98 Gruppen aus 30 Ländern bewarben. Unmittelbar im Anschluss gingen die prämierten Compagnien von Andreya Ouamba (Senegal), Orchy Nzaba (Kongo Brazzaville) und Panaibra Gabriel (Mozambique) auf eine umfangreiche Tournee. In Transit 06 zeigt die Deutschlandpremiere des Programms.

Der Taiwaner Lin Hwai-min zählt zu den bedeutendsten Choreografen der Tanzwelt. IN TRANSIT 06 freut sich besonders, dass es gelungen ist, mit der Europapremiere von CURSIVE: A TRILOGY sein Cloud Gate Dance Theatre an das Haus der Kulturen der Welt zurückzuholen, wo es 1997 erstmalig in Berlin auftrat. Die drei Teile von „Cursive“ basieren auf der Philosophie des Kalligraphierens, einer in China über Jahrtausende hinweg entwickelten, hochabstrakten Kunst zwischen Schrift und Malerei. Tänzer schreiben mit ihren Körpern, Körper verwandeln sich in tanzende Zeichen, die Bühne wird zur Leinwand des Choreographen. Konzentrierte Stille, poetisch-schöne Bilder und immerzu fliessende Bewegungen zeichnen dieses einmalige Opus Magnum aus und zeigen Lin Hwai-min auf dem Höhepunkt seines Schaffens. Die drei Teile der Trilogie werden vom 24. bis 30. Mai im Haus der Berliner Festspiele gezeigt.

Mit dem Laboratorium führt IN TRANSIT die Debatten der letzten Jahre zu den Themen aktueller künstlerischer Transformationsprozesse in Ostasien, dem indischen Subkontinent, dem Nahen und Mittleren Osten, Schwarzafrika und Lateinamerika zusammen. Im Zentrum stehen Fragen an die Konstruktionen von Körperbildern, Identitäten und deren Bezug auf die Vorstellungen des jeweils Anderen.

Der Ballroom ist der Treffpunkt bis in die Nacht: Die brasilianische Mischung von Rap, Hip Hop, traditionellen Gesängen, Tänzen und Instrumenten, Turntables, Samba und seinem ebenso rhythmischen Vorläufer Maracatú. Mit Samba de Roda de Nicinha , Daniel Haaksman , Nelson Triunfo + Mamelo Sound System und Jazzanova , Baile Funk , Maracatu + DJ Dolores .

null IN TRANSIT 06 ist Teil von , dem Kulturprogramm Brasiliens zur Fußball-WM 2006.

Vergangene Veranstaltungen
Sonntag 04.06.2006
25.05. – 04.06.2006
Samstag 03.06.2006
Freitag 02.06.2006
Donnerstag 01.06.2006
Mittwoch 31.05.2006
Dienstag 30.05.2006
Montag 29.05.2006
Sonntag 28.05.2006
Samstag 27.05.2006
27.05.2006
Freitag 26.05.2006
Donnerstag 25.05.2006
Mittwoch 24.05.2006