Ab 2.11. läuft das HKW Programm digital weiter. Das Haus bleibt geschlossen. Mehr…

Das Anthropozän am HKW

Aus der Mediathek

In der anthropozänen Welt transformieren Menschen den Planeten tiefgreifend. Ihre technologischen Infrastrukturen schreiben sich in die geologischen Tiefenschichten des Erdsystems ein. Wie wirken sich diese Verflechtungen auf Kultur, Politik und Alltag aus? Was bedeutet dieser Paradigmenwechsel für die Naturwissenschaften, Disziplinen wie Geologie, Archäologie oder Klimaforschung? Akteur*innen aus Kunst, Wissenschaft und Zivilgesellschaft erforschen die Implikationen des neuen Erdzeitalters – vom Modell der „Great Acceleration“ über die Technosphäre, die mit ihrem Geflecht aus technologischen Infrastrukturen den Planeten umspannt, bis hin zum Mississippi als exemplarische Topografie des Anthropozän.

Video – 1:58:36

Anthropocene Lecture: Philippe Descola (Englisch)

Video – 1:36:18

Anthropocene Lecture: Sheila Jasanoff (Englisch)