The Global Prayers Congress

14.—16.11.2013

In Gesprächen, Präsentationen, Film- und Rauminstallationen erkunden Wissenschaftler und Künstler gegenwärtige Manifestationen des Religiösen in der globalen Stadt und beleuchten unter dem Schlagwort „decolonize research“ Fallstricke, Methoden sowie theoretische und praktische Implikationen von wissenschaftlicher und künstlerischer Forschung.

Mehr zum Projekt