Was ist Leben?

Publikationsreihe Das Neue Alphabet, Band 11
Herausgeber*innen: Stefan Helmreich, Natasha Myers, Sophia Roosth und Michael Rossi (Biogroop) in Zusammenarbeit mit Katrin Klingan und Nick Houde
Verlag: Spector Books, Leipzig
171 Seiten, deutsche und englische Ausgabe
Abbildungen in Farbe, Broschur mit gefaltetem Schutzumschlag
ISBN DE: 978 – 3 – 95905 – 497 – 3
ISBN EN: 978 – 3 – 95905 – 498 – 0
Preis: 10 €

Erhältlich im Buchhandel, Versandbestellungen über den Webshop

Die Frage „What is Life?” verfolgt die Lebenswissenschaften, seit Gottfried Treviranus und Jean-Baptiste Lamarck 1802 zeitgleich den Begriff der „Biologie“ prägten. Zahllose Artikel und Bücher sind dazu seither erschienen, genannt seien stellvertretend nur Erwin Schrödinger (1944) oder Lynn Margulis & Dorion Sagan (1995). Der Band präsentiert eine bewusst spekulative Auswahl an Aufmacherseiten von Texten der letzten 200 Jahre, die diese Frage im Titel tragen. Die Antworten zielen auf nicht weniger ab als den Wesenskern der Biologie: von „Summe der Funktionen, die sich gegen den Tod zur Wehr setzen“ über „Fähigkeit, gegen den Strom der Zeit zu schwimmen“ und „Bioinformationssystem“ bis zu „essbar, liebenswert, tödlich“. Mit unkonventionellen Einwürfen fördern die Herausgeber*innen die Feinheiten der Frage und ihrer Antworten zutage – und hebeln sie damit aus den Angeln. Mit Beiträgen von Evelyn Fox Keller, Stefan Helmreich, Natasha Myers, Sophia Roosth und Michael Rossi.

Inhalt:

Vorwort
Katrin Klingan und Nick Houde

Einleitung
Biogroop

Was ist Leben? 1867–1905

Der Affe und das Bärtierchen
Michael Rossi

Was ist Leben? 1907–1928

Das Leben und der Kompass
Stefan Helmreich

Was ist Leben? 1929–1958

Was wäre, wenn das Fossil antworten würde?
Sophia Roosth

Was ist Leben? 1959–1993

Noch einmal: „Was ist Leben?“
Evelyn Fox Keller

Was ist Leben? 1994–2006

Was wird das Leben?
Natasha Myers

Was ist Leben? 2008–2021

Wie ist Leben?
Biogroop

Auswahlbibliografie