Sandi Hilal

Sandi Hilal ist Architektin, Künstlerin und Dozentin. Sie hat eine forschungs- und projektbasierte künstlerische Praxis entwickelt, die in theoretischer Hinsicht ambitioniert ist und sich praktisch für Gerechtigkeit und Gleichberechtigung engagiert. Sie ist Ko-Direktorin des Decolonizing Architecture Art Research-Kollektivs, welches sie mit Alessandro Petti und Eyal Weizman in Beit Sahour gegründet hat. Sie ist Mitbegründerin des experimentellen Bildungsprogramms Campus in Camps.

Stand: Oktober 2020

Veranstaltungen: