So 27.5. Verkehrsbehinderungen rund um das HKW mehr

Omar Abusaada

Omar Abusaada ist Theaterregisseur. Als Autor und Regisseur gründete er 2002 die Gruppe Studio Theatre, deren erstes Stück Insomnia 2004 Premiere feierte. Seit 2007 arbeitet Abusaada mit Mohammad Al Attar zusammen. Interessiert an einem politisch und sozial engagierten Theater, vereint Abusaada in seinen Werken die Theatertradition Syriens mit jüngeren Praktiken der zeitgenössischen Literatur und des dokumentarischen Theaters. Er führte bei zahlreichen Stücken Regie, u. a. While I Was Waiting (2016), Antigone of Shatila (2014), Syria Trojan Women (2013), Intimacy (2013), Could You Please Look into the Camera? (2012), Look at the streets ... this is what hope looks like (2011), und El affich (2006). Seine Arbeiten waren im Rahmen zahlreicher internationaler Theaterfestivals zu sehen.