Ab 2.11. läuft das HKW Programm digital weiter. Das Haus bleibt geschlossen. Mehr…

The Whole Life Academy Berlin


So, 18. April 2021 — Do, 22. April 2021

Whole Life Academy Dresden, 2019 | Foto: Laura Fiorio

Whole Life Academy Dresden, 2019 | Foto: Laura Fiorio

Die Whole Life Academy ist eine experimentelle und kollaborative Forschungsinitiative. Ihr Ziel ist die langfristige Entwicklung einer praktischen Methodik der ortsbezogenen Forschung. Die Teilnehmer*innen entwickeln und praktizieren gemeinsam ein „nomadisches Curriculum“, ein räumlich erweitertes Forschungs-Setting, das durch die Mobilisierung von Wissen und seinen Produzent*innen entsteht. Im Rahmen des Curriculums wenden sie Fragen und Methoden vor Ort an, ebenso wie innerhalb von Archivsettings, -objekten und -narrativen und deren Zwischenräumen.

Die zweite Ausgabe der Akademie findet in Berlin statt. In einem einwöchigen Programm aus Exkursionen, Seminaren und Archivsichtungen dient das Archiv als Raum für Dialog, kollektive Wissensproduktion und Mobilisierung inmitten von gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen. Die Teilnehmer*innen setzen sich mit alternativen Archivierungsmethoden und -praktiken auseinander. Dies sowohl in Bezug auf Fragen zu natürlichen und kulturellen Ökologien, Dekolonisierung und der Neubetrachtung archivarischer Objekte, als auch in Bezug darauf, wie digitale und analoge Werkzeuge historische Narrative und Kanons neu zugänglich machen können.

Parallel zur Akademie ist ein öffentliches Programm mit Diskussionen, Screenings, Objektbesichtigungen, Gesprächen und anderen Formaten geplant.

Die erste Ausgabe der Akademie fand im Mai 2019 in Dresden statt.

Im Rahmen von Das ganze Leben. Ein Archiv-Projekt

Open Call
Bewerbungsfrist: 15.01.2021

Workshops
18.–22. April 2021
Haus der Statistik, HKW u.a.

Auf Englisch und Deutsch
Eintritt frei, mit Anmeldung

Nichts mehr verpassen! Mit dem wöchentlichen HKW-Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.
Zur Anmeldung