Dear Future,

Grayson Play-Lab | Foto: Brandon Clifford. Image courtesy of Matter Design

Grayson Play-Lab | Foto: Brandon Clifford. Image courtesy of Matter Design

Welches Handwerkszeug muss die Schule vermitteln, um Themenkomplexe wie Klimagerechtigkeit, Einwanderungsgesellschaft, Antirassismus und Digitalisierung begreifen, einordnen und aktiv mitgestalten zu können? Junge Menschen brauchen neue Skills für die Zukunft – Skills, die im gegenwärtigen Schulsystem nicht ausreichend Beachtung finden. Wie lässt sich dieses Wissen zusammen mit Handlungsfähigkeit und Gestaltungskraft vermitteln?

Dear Future, präsentiert die Ergebnisse von zwölf Schulprojekten, die im Ausnahmeschuljahr 2020/2021 stattfanden, in einem interaktiven Bühnenprogramm und erkundet in Performances und Publikumsgesprächen mit Bildungspraktiker*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen die Bildungsthemen der Zukunft.

Mit Josephine Apraku, bildungsLab* (Samia Aden, María do Mar Castro Varela, Narmada Saraswati, Saphira Shure, Purnima Vater), Das macht Schule (Esther Hillmer), Benjamin Förster-Baldenius, Max Fuchs, Saraya Gomis, Asuka Kähler, Tanasgol Sabbagh, Gert-Jan Stam, Gülay Teke, den Beteiligten der Schulprojekte u. v. a.